Montag • 6. Juli
Hilfsaktion der Kirchen
28. Mai 2020

Dankbar für grosses Engagement

Stadtkirche in Winterthur. Bild: Wikipedia/Rafaela Spartaro
Stadtkirche in Winterthur. Bild: Wikipedia/Rafaela Spartaro

(idea/ak) - Mit der Lieferung von 61 Mahlzeiten ist die Corona-Hilfsaktion der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Winterthur (AGCKWi) am 21. Mai nach über sechs Wochen abgeschlossen worden. Insgesamt wurden 1341 warme Mahlzeiten an vorwiegend suchtkranke, psychisch oder physisch beeinträchtigte Personen in der Stadt Winterthur ausgeliefert. Die Zusammenarbeit zwischen den städtischen und kirchlichen Stellen funktionierte vorbildlich. Die Zufriedenheit der Bezügerinnen und Bezüger war gross.

ANZEIGE

Die Hilfsaktion der Kirchen war nach der Schliessung von Betreuungsstellen und Restaurants aufgrund des Lockdowns ins Leben gerufen worden. Die Kosten belaufen sich auf rund 17'000 Franken.