Donnerstag • 13. Dezember
Mario Fischer
27. Februar 2018

Chef der Gemeinschaft europäischer Kirchen kommt aus Hessen-Nassau

Warschau/Wien (idea) – Ein hessen-nassauischer Pfarrer wird neuer Generalsekretär der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE): Mario Fischer. Der Rat der GEKE wählte den 42-jährigen Theologen bei seiner Sitzung in Warschau. Fischer war seit 2010 für den Kirchenverbund tätig, zuletzt seit 2016 als Büroleiter der Geschäftsstelle in Wien. Fischer folgt auf den österreichischen evangelischen Bischof Michael Bünker (Wien), der aufgrund seiner bevorstehenden Pensionierung nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand. Der GEKE – der früheren Leuenberger Konkordie – gehören nach eigenen Angaben 94 evangelische Kirchen aus über 30 Ländern mit rund 50 Millione...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.