Sonntag • 19. August
Festakt zum Reformationsjubiläum
31. Oktober 2017

Bundeskanzlerin Merkel: Das Erbe der Reformation wachhalten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach bei einem Festakt aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums am 31. Oktober in der Lutherstadt Wittenberg. Foto: picture-alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach bei einem Festakt aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums am 31. Oktober in der Lutherstadt Wittenberg. Foto: picture-alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Lutherstadt Wittenberg (idea) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dazu aufgerufen, das Erbe der Reformation wachzuhalten. Die reformatorische Haltung ermutige dazu, Verantwortung zu übernehmen und die Welt zum Guten zu verändern, sagte sie bei einem Festakt aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums am 31. Oktober in der Lutherstadt Wittenberg. Die Reformatoren hätten ein modernes Verständnis vom Menschen entwickelt, wonach er zur Freiheit berufen, mündig und verantwortlich sei. Zwar gebe es keine direkte Linie von der Reformation zu Demokratie und Verfassungsstaat, dennoch sei die Reformation eine treibende Kraft für gesellschaftliche und politische Erneuerung. Als „beein...

ANZEIGE
12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.