Sonntag • 15. September
Kein Systemwechsel bei der Organspende
06. Juni 2019

Bischöfe sind gegen Widerspruchslösung

Bischof Gmür:
Bischof Gmür: "Ein Geschenk muss freiwillig sein." Foto: Bistum Basel

Bern (kath.ch) - Der Basler Bischof Felix Gmür hat den Entscheid als Präsident der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) den Medien gegenüber erläutert. Die SBK hatte die Frage während ihrer dreitägigen Vollversammlung (3. bis 5. Juni) in der Probstei St. Gerold in Vorarlberg besprochen. Eine Organspende sei aus Sicht der Bischöfe grundsätzlich ein positiver Akt, erklärte Felix Gmür. Denn es handle sich um einen "Akt der Barmherzigkeit, der Nächstenliebe und der Geschwisterlichkeit" gegenüber jener Person, die ein fremdes Organ benötige.

Explizite Zusage des Spenders nötig

"Doch wenn ich ein Geschenk mache, muss dies freiwillig sein", s...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.