Montag • 19. Februar
Journalistin
29. Januar 2018

Atheistin rät Kirchen: Besinnt euch auf eure Stärken!

Hamburg (idea) – Statt zwanghaft mit der Zeit gehen zu wollen, sollte sich die Kirche besser auf ihre ursprünglichen Werte zurückbesinnen. Das rät die Redakteurin Jule Schulte in einem Kommentar des Onlineportals „Neon.de“ (Hamburg). Die Atheistin kritisiert, dass Kirchengemeinden zunehmend Themen wie Jugendsprache und WLAN aufgreifen, weil sie sich davon das Interesse der Zielgruppe erhoffen. „Aber ich werde jetzt nicht auf einmal in die Kirche stürmen, nur weil es da WLAN gibt oder weil mich das durch vermeintliche Jugendsprache mehr anspricht“, so Schulte in ihrem Onlinebeitrag. Stattdessen erreiche man bei den Jugendlichen damit höchstens Belustigung oder Desinteresse: ...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.